WinFF

So, mal wieder ein Lebenszeichen von mir. Ich bin ja gerade auf einer etwas anderen Baustelle aktiv, deshalb auch ein kleiner Eintrag hier. Für mein aktuelles (privates) Projekt habe ich mal wieder das gute WordPress im Einsatz, und ich muss sagen, dass ich wirklich erstaunt bin. WordPress war ja schon immer die Nr. 1, wenn es um PHP Weblogs ging, aber die Entwicklung und das Design sind wirklich super.

Egal, jedenfalls wollte ich unter WordPress von Zeit zu Zeit Videos bloggen, was im Grunde kein Problem ist – ich habe dafür das Plugin FLV-Embed.

Die Herausforderung die ich hatte war, überhaupt aus meinen mit Handy und Kamera gedrehten Clips Flash-Filme zu machen.

Nachdem ich ja nun unter Linux unterwegs bin ist das Tool der Wahl “FFmpeg“. FFmpeg kann so ziemlich alles in alles umwandeln, hat aber das eine Problem, dass man es nur im Konsolen-Modus verwenden kann. Im Grunde stellt das für mich kein Problem dar, nur wollte ich in diesem Fall zügig die Filme konvertieren und nicht die komplette Befehlssyntax von FFmpeg lernen.

Auch hier gibt es ein Helferlein: WinFF. Es läuft unter Windows und Linux und nutzt FFmpeg im Hintergrund. auf Wunsch kann es auch den verwendeten Kommandozeilen-Befehl anzeigen, falls man immer wieder das Gleiche konvertieren will und sich auf dem Webserver ein Shell-Script schreiben möchte.