.

Also fliegen ist ja nicht so meins, ich bin immer wieder froh, wenn ich das Flugzeug wieder verlassen kann. Das schöne am fliegen ist allerdings, dass man so gut wie immer schönes Wetter hat und einen super blauen Himmel sieht. Das Blau ist einfach irre.

Rhyme of the day, 18th January 2010

Die Islolation zwischen den ganzen Consultants (neudeutsch für “Berater”) hinterlässt Spuren… was so ein leer gequetschtes Gehirn am Abend doch noch leisten kann:

Rhyme of the day, 18th January 2010

Half past eight
I’m afraid: damn, that’s late
So we pack the bag to catch the train
before we get insane.
Close the doors, feed the horse.
Put the wallet in the pocket,
Start the engine of the rocket,
To get back to the First
to enter the bar and quench the thirst.

Copyright J.D. + M.D.

2 Wochen Kopenhagen

So, bin diese und kommende Woche wieder in Kopenhagen. Ich hab das Gefühl mein Kopf explodiert gleich, weil ich mir eine Erkältung eingefangen habe. Gestern war eine super Situation, die für das aktuelle Projekt typisch ist: wir haben ein Problem besprochen und es waren 9 Leute anwesend, aus 9 Ländern:

  • Amerika (USA)
  • Dänemark
  • Deutschland
  • England
  • Finnland
  • Norwegen
  • Schweiz
  • Ungarn
  • Venezuela

Für heute packen wir die Sachen ein und gehen essen im Hereford Beefstouw, was sehr zu empfehlen ist.

Was’n das ? No. II

So, jetzt hab ich aber mal eine Frage: Was ist das auf dem Bild ?

Neulich während dem Rückflug aus Kopenhagen schaue ich aus dem Fenster und sehe eine Antenne die sich nicht bewegt. Und wir waren auf Flughöhe, also nix mit Landeanflug und einer Dachantenne, die durch den Nebel schaut, das sind Wolken in ca. (schätzungsweise 8 km Höhe)…

Das Ding schien auch ziemlich groß zu sein…

Kann das ein Wetterballon sein ? Gibts sowas in dieser Höhe und noch dazu mit Antenne und so große ?

Was’n das ?

Am Samstag hab ich echt was Irres erlebt… Beim Einkaufen haben wir einen Quirl aus Holz gekauft, so wie ihn unsere Omas schon benutzt haben.

Da kommst du an die Kasse und da sitzt ein weiblicher Lehrling (was mir erst später aufgefallen ist, weil sie nicht mehr sooo jung war), nimmt das Holzteil in die Hand und fragt allen Ernstes “Was is’n das ?”.

Da kein Barcode aufgeklebt war konnte sie das Ding nicht über die Kasse ziehen und da sie nicht wusste was es ist, konnte sie nichtmal eine Kollegin per Telefon nach dem Preis fragen…

Ich dachte echt, ich spinne… es ist nix aus dem App-Store, man kanns nicht im Jamba-Abo abonnieren, auch bei Musicload gibts das nicht zum Download, denn es ist ein verdammter Holz-Quirl !