ABCDRS3 und Arsenal

Gestern war ich mal wieder in der Schweiz unterwegs, das ist die kleine Steuer-Oase die unser Finanzminister immer angreift, der Depp.

Naja, jedenfalls war ich frühs mal wieder dabei, einen vernünftigen Radiosender zu finden, da man um Singen und Schaffhausen alles und nichts bekommt, von rauschendem SWR3 über dieverse bayrische Sender (Bayern 3, Antenne Bayern etc.) bis hin zu Lokalradio wie Seefunk.

Irgendwo zwischen Schaffhausen und Zürich hab ich dann DRS3 gehört, mit so einem witzigen Ratespiel, ABCDRS3.

Der Typ (der das übrigens sehr gut und auch zu Recht gewonnen hat) hatte was witziges:

Radiomoderator: “Heute Abend steigt ja das Champions-League Finale, schaust du Fußball ?

Der Typ: Klar !

Radiomoderator: “Was denkst du, wer gewinnt, wem drückst du die Daumen ?

Der Typ: “Ähmmm, mhhh, Arsenal…

Bodensee-Tour

Am Wochenende war super Wetter, als hab ich die Zeit am Samstag wie geplant genutzt und bin einen Teil der Bodensee-Radtour gefahren. Es ging von Überlingen über Radolfzell nach Konstanz, von da aus per Fähre nach Meersburg und dann wieder zurück nach Überlingen.

Laut GPS sind es ca. 71 km, eine entspannte Tour wie ich finde, nur etwas ansträngend für die Gesäßmuskeln zu Beginn der Saison 😉

Was mal wieder interessant war zu sehen war das Verhalten der Leute. Also das Wetter war wie gesagt genial, also waren entsprechend viele Menschen unterwegs. Die Strecke ist im Grunde super für Freizeitsportler ausgebaut, in der Regel ist es ein 2-3 Meter breiter Weg, der von Fußgängern, Inline-Skatern, Joggern und Radfahren zusammen genutzt wird.

Wie immer sollte man da Rücksicht auf die Mitmenschen nehmen, vor allem auf Familien mit Kindern. Es gibt jedoch einige (leider Radfahrer wie ich einer bin), die sich nicht daran halten. Wenn ich mit dem Auto unterwegs bin und entdecke einen Rennrad-Fahrer vor mir auf einer Bundesstraße, rege ich mich regelmäßig darüber auf, dass diese Radfahrer unbedingt auf der Bundesstraße rumradeln müssen, wenn 5 Meter neben der Straße ein gut ausgebauter Radweg ist.

Am Samstag konnte ich mich davon überzeugen, dass ein Radweg für manche Rennradfahrer auch keine gute Idee ist. Da gibt es nämlich gestörte, die meinen, Rennen auf so einem Weg fahren zu müssen… Da sind welche rumgefahren, die die Leute auch noch angepöbelt haben, dass sie keinen Platz gemacht haben, und sie bremsen mussten…

Echt beknackt manche Leute…

Auf dem Bild ist die Tour zu sehen:

Offenburg und Straßburg

Gestern war ich geschäftlich in Offenburg und Straßburg. Ich war schon lange nicht mehr in der Gegend, genaugenommen seit ca. 5 Jahren nicht mehr. Im Grunde sehr schön da, das tolle ist, dass dort die Natur schon bestimmt 4 – 6 Wochen weiter ist als bei uns am östlichen Rand des Schwarzwaldes. Die Erdbeeren werden schon gepflückt und am Wochenende ist in Oberkirch Erdbeerfest. In Offenburg hab ich dann auch pünktlich zum 60. Jahrestags des Grundgesetzes eine Ausgabe geschenkt bekommen, scheint mir sehr interessant zu sein und bestimmt den einen oder anderen Blick wert.

Am Samstag (morgen) gehts zum 1. mal in diesem Jahr mit dem Fahrrad auf Tour. Wie jedes Jahr ist der Bodensee dran, es geht von Überlingen über Radolfzell und Konstanz nach Meersburg und zurück nach Überlingen.

Irrsinn…

…oder ich kapiere es nicht…

Ich habe am Wochenende durch Zufall die Mitglieder-Zeitschrift vom Automobilclub “ACE” gelesen: “ACE Lenkrad” (Heft 5, 15. Mai 2009). In der Rubrik “Verkehr und Umwelt Ratgeber” finde ich die Überschrift “MAGISCHE 120” mit dem Untertitel

Die neue Kfz-Steuer setzt die richtigen Zeichen. Klare Gewinner sind Minis, Kleinwagen und Kompakte. Spritfresser haben das Nachsehen. Je nach Motorisierung gibt es aber Unterschiede

Soweit so gut dachte ich und hab mir flux die Beispiele angesehen, wo mir einige merkwürdige Beispiele aufgefallen sind:

1. Vergleich von:

Fiat 500 Fiat 500 Abarth
75 PS 135 PS
111 g CO2/km 155 g CO2/km
Steuer: 124 EUR Steuer: 98 EUR

OK, also wer sparen will, lieber den Fiat mit 135 PS und 155 g CO2 kaufen anstatt 75 PS mit 111 g CO2…

2. Vergleich von:

Opel Insignia 2.0 CDTI
Opel Insignia 2.0 Turbo Ed.
160 PS 220 PS
154 g CO2/km 208 g CO2/km
Steuer: 258 EUR Steuer: 216 EUR

Mhhh, also hier auch, lieber die 220 PS mit 208 g CO2…

3. Vergleich von:

Mercedes GLK 220 CDI
Mercedes GLK 280 4Matic
170 PS 231 PS
183 g CO2/km 245 g CO2/km
Steuer: 335 EUR Steuer: 310 EUR

Ohne Worte…

OK, um fair zu sein, es waren auch genau so viele Beispiele dabei, bei denen es wirklich umgekehrt war. Allerdings war der Unterschied da nicht soooo große, wie ich es erwartet hätte. Mein Eindruck ist noch immer, dass es sich noch nicht wirklich lohnt, ein sparsames Auto zu fahren…

Wochenende…

…is rum 🙁

Mittlerweile ist es schon wieder Montag, deshlab die Kurzfassung: wie angekündigt war ich mobil und bin durch die Gegend gewandert. Diesmal die Rhön und das Schwarze Moor.

Das Wetter war OK, besser als die Vorhersage, es war zwar teilweise etwas frisch und windig, aber sonst ganz angenehm.

Wochenende

Die Woche ist wieder rum, noch der Freitag, der wird aber auch schnell vorbei sein. Irgendwie rast die Zeit… Diese Woche habe ich mich etwas mit dem Software Installationsframework “izPack” beschäftigt. Dabei handelt es sich um einen Java-basierten Installer um dem Endanwender die Möglichkeit zu geben, zu entscheiden was und wo Software installiert wird. Kennt im Grunde jeder, der schon einmal ein Programm auf seinem PC installiert hat. Das schöne ist die Plattformunabhängigkeit dank Java.

Ich überlege, ob ich meine Erfahrungen damit in Form von ein paar Blog-Einträgen beschreibe…

Tja, das Wochenende steht vor der Tür, ich hoffe das Wetter spielt mit, dann wird gewandert. Ich habe zur Zeit irgendwie den Drang nach Bewegung, da kann ich dann meine Kamera wieder mitnehmen und knipsen 🙂

Hier noch ein Bild von gestern Abend, so sieht es seit einiger Zeit jeden Abend aus 🙁

Gewitter

Letzte Nacht konnte ich schon nur etappenweise schlafen, da die halbe Nacht ein Gewitter getobt hat. Irgendwie kommt mir das alles schon etwas komisch vor, war das schon immer so extrem im Mai ?

Naja, egal, heute Abend war das Gewitter schon wieder da… nur früher, Glück gehabt. Da hab ich mir doch gedacht, ich mach mal wieder ein Bild von einem Gewitter. Leider konnte ich es nur aus dem Dachfenster machen, hat ja auch wie aus Kübeln geschüttet.

VfB vs. VfL

Gestern war das Highlight der Woche: VfB Stuttgart vs. VfL Wolfsburg im Daimler-Stadion in der Mercedes-Benz-Arena. Wir hatten echt Glück, das Wetter hat gepasst und der VfB hat wie erwartet gewonnen, mit standesgemäßen 4 zu 1 Toren 🙂

Die Leistung fand ich echt gut, der VfB hat es sich aber zum Teil echt selbst schwer gemacht. Nach den beiden ersten Toren hat der VfL den Anschlusstreffer geschossen und waren kurz vor dem Ausgleich.

Stark fand ich die VfB Abwehr. Auch das Mittelfeld war stark und hat sich viele Bälle erkämpft, die aber gleich wieder verloren wurden 🙁

Alles in allem mal wieder ein super Erlebnis, die Stimmung im Stadion war Spitze.

Ach ja, Mario Gomez mit allen 4 Toren !