Sigmar Gabriel und die CDU Sponsoren-Affäre

Da sitze ich doch gerade im Hotel und sehe den dicken Gabriel wie er meint, man müsste die aktuelle Sponsoren-Geschichte bei der CDU vom Staatsanwalt untersuchen lassen…

Also ich bin selbst auch nicht unbedingt der größte Fan der CDU, aber Herr Gabriel erinnert mich an einen kleinen, dicken, bockigen Jungen der neidisch ist und gleich losheult…

Im Grunde ist er vermutlich nur sauer, dass a) die SPD nicht selber auf die Idee gekommen ist oder b) sie das selbst probiert haben, aber keiner auch nur einen Cent für ein Gespräch mit Gabriel und Co. ausgeben wollte…

Offizielle Entschuldigung

Hiermit entschuldige ich mich offiziell bei allen iPhone Besitzern. Ich hatte die ganze Zeit einen falschen Eindruck von den (meisten) Leuten, die so voll euphorisch auf die Apple Produkte abfahren.

Ich konnte die ganze Zeit einfach nicht glauben, dass diese Leute die Produkte wie “iPod” und “iPhone” aus rein benutzerfreundlichen Gründen benutzen. Immer wenn ich mich mit diesen Leuten darüber unterhalten und nach den Gründen gefragt habe, warum sie ausgerechnet iPhone und iPod benutzen, bekam ich als Antwort: “Weil sie einfach gut sind, super Bedienung etc.”.

Ich konnte es einfach nicht glauben, ich war so verblendet.

Ich dachte wirklich, dass viele der Nutzer dieser Geräte das aus solchen primitiven Gründen wie “hip sein”, “cool sein”, “in sein” machen. Ich dachte, sie folgen blind einem Marketing Hype.

Ich muss jetzt zugeben: ich bin geheilt und wurde bekehrt.

Die seit einiger Zeit laufende Werbung für das “iPhone 3G S” hat mich auf den richtigen Weg zurück gebracht.

In der 3. Generation kann es jetzt “Copy & Paste”. Das ist unglaublich. Wo führt das hin ? Bald wird es mit dem iPhone möglich sein, Nummern einzutippen. Und vielleicht kommt sogar eine Stimme aus dem Gerät und man kann auch reinsprechen. Die Möglichkeiten sind atemberaubend, da darf ich gar nicht dran denken, was uns für Türen offen stehen. Und das ist nur das iPhone. Ich bin gespannt, was sich die Leute bei Apple für die iPod-Serie einfallen lassen. Vielleicht kann man da bald Musik draufkopieren. Und eventuell später wieder abspielen.

Gigantisch.

In der Firma kam ich dann heute zu der Frage, ob das iPhone auch “Ausschneiden” kann (statt Kopieren)… falls nicht kann man das Feature bestimmt im AppStore dazu kaufen. Das geht immer…

Also für all diese Funtionalität ist das für den Preis doch geschenkt !

So, ich kann jetzt nicht weiter schreiben, muss auch los und mir das ganze Apple Equipment holen, damit ich auch mit dem Finger übers Display wischen kann und mir aus dem Adressbuch eine Nummer kopieren und in die SMS einfügen kann.

“Well, you get the idea! – The iPhone 3GS – The most powerful iPhone yet”

Irrsinn…

…oder ich kapiere es nicht…

Ich habe am Wochenende durch Zufall die Mitglieder-Zeitschrift vom Automobilclub “ACE” gelesen: “ACE Lenkrad” (Heft 5, 15. Mai 2009). In der Rubrik “Verkehr und Umwelt Ratgeber” finde ich die Überschrift “MAGISCHE 120” mit dem Untertitel

Die neue Kfz-Steuer setzt die richtigen Zeichen. Klare Gewinner sind Minis, Kleinwagen und Kompakte. Spritfresser haben das Nachsehen. Je nach Motorisierung gibt es aber Unterschiede

Soweit so gut dachte ich und hab mir flux die Beispiele angesehen, wo mir einige merkwürdige Beispiele aufgefallen sind:

1. Vergleich von:

Fiat 500 Fiat 500 Abarth
75 PS 135 PS
111 g CO2/km 155 g CO2/km
Steuer: 124 EUR Steuer: 98 EUR

OK, also wer sparen will, lieber den Fiat mit 135 PS und 155 g CO2 kaufen anstatt 75 PS mit 111 g CO2…

2. Vergleich von:

Opel Insignia 2.0 CDTI
Opel Insignia 2.0 Turbo Ed.
160 PS 220 PS
154 g CO2/km 208 g CO2/km
Steuer: 258 EUR Steuer: 216 EUR

Mhhh, also hier auch, lieber die 220 PS mit 208 g CO2…

3. Vergleich von:

Mercedes GLK 220 CDI
Mercedes GLK 280 4Matic
170 PS 231 PS
183 g CO2/km 245 g CO2/km
Steuer: 335 EUR Steuer: 310 EUR

Ohne Worte…

OK, um fair zu sein, es waren auch genau so viele Beispiele dabei, bei denen es wirklich umgekehrt war. Allerdings war der Unterschied da nicht soooo große, wie ich es erwartet hätte. Mein Eindruck ist noch immer, dass es sich noch nicht wirklich lohnt, ein sparsames Auto zu fahren…

Eine Frage

Vorab etwas zum Thema Eishockey: da ich ja jetzt schwer an diesem Thema interessiert bin gibts jetzt drei Fakten zum Abend:

  • Deutschland wird kein Weltmeister (in diesem Jahr)
  • Tschechien verliert gegen Finnland und ist somit nur Gruppenzweiter und wird gegen Kanada rausfliegen
  • Schweden hat ein 5:2 in ein 6:5 gegen die USA gedreht

Aber jetzt zu meiner eigentlichen Frage, die mich jeden Monat mindestens 1x beschäftigt:

Wer hat sich eigentlich überlegt, CD-Beilagen in Zeitungen bis vorne in die Hefte zu kleben ? Bei unseren (Fach-)zeitschriften die wir als Unternehmen abonniert haben sind grundsätzlich die CD’s vorne auf den ersten paar Seiten eingebunden. Immer wenn man blättern will, drückt die CD die Seiten wieder zurück, sodass die Zeitschrift im Grunde immer wieder zugeschlagen wird…

Kann man das nicht besser machen, z.B. die CD’s ans Ende der Zeitschrift packen ?
Danke.